Die letzten Tage

Nachdem die Dolphin-Tour aufgrund eines zu bewegten Meeres abgesagt wurde verbrachten wir den Tag am Pool bzw. am windgeschützen Balkon. Die Sonne kam zwar an den letzten beiden Tagen heraus, es war aber doch recht winding und dadurch recht frisch. Zum Baden im Pool war es nichts – zu kalt.

Hier haben wir am Pool gelegen:

Silvester war relativ unspektakulär – deswegen verbrachten wir den Abend auch am Zimmer. Das Abendbuffet war ein wenig abwechslungsreicher als sonst gestaltet. Silvesterraketen sind in Ägypten anscheinend kein Thema – ein paar Kracher wurden in die Luft geschossen aber die verpufften nach ein paar Meter relativ schnell -> Kategorie „Lady-Cracker“.

Am 1.1. ging es wieder retour nach Graz. Der Flug ging zwar erst um 10.00h – abgeholt wurden wir jedoch schon 3 3/4 Stunden vor Abflug (reine Vorsichtsmaßname um wirklich rechtzeitig den Flieger zu erwischen 🙂 ). Man beachte: der Flughafen ist nur ein paar Minuten von der Hotelanlage entfernt.

Click for Hurghada, Ägypten Forecast

Fazit: eine Woche Ägypten mit ein paar Tauchgängen oder einem dicken Buch ist ganz OK. Eventuell wäre auch eine Nilkreuzfahrt mal was interessantes.

Advertisements